DORN-Methode (Basiskurs)

 

Kursleitung: Claudia Richter

 

  • Heilpraktikerin seit 1984, eigene Praxis

    Dorntherapeutin / Dorn-Ausbilderin
    Gesichtsdiagnose

  • Ausbildung in Psycho-Physiognomik und Patho-Physiognomik

    bei Wilma Castrian und Karl-Heinz-Raab

     

 

 

Die DORN - Methode Basiskurs

 

Gelenk-und Rückenschmerzen, Bewegungseinschränkungen sowie organische Störungen werden häufig durch Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenken verursacht.

Oft werden diese nicht erkannt und daher auch nicht behandelt.

 

Mit der Dorn-Methode lassen sich Fehlstellungen auf eine einfache und sehr effektive Weise korrigieren, wodurch die Beschwerden oft schnell verschwinden.

In diesem praxisbezogenen Seminar werden den Teilnehmern/innen die Grundkenntnisse vermittelt, wie man Gelenk-und Wirbelsäulenbeschwerden auf eine einfache Art behandeln kann.

Dabei werden keine Medikamente verwendet und es gibt keine Nebenwirkungen, als einziges brauchen Sie ihre Hände und die Bereitschaft sich einzufühlen.

 

Im praktischen Teil wird die Feststellung und Korrektur von Beckenfehlstellungen und Beinlängendifferenzen und das Einrichten einzelner Wirbelkörper vermittelt.

Sie lernen in praktischen Übungen, wie Sie bei sich und anderen unterschiedliche Beinlängen korrigieren und damit den Beckenschiefstand beseitigen können.

 

Am Nachmittag wird die BREUSS-Massage, die eine wertvolle Ergänzung zur Dorn-Methode ist, demonstriert und geübt.

 

Nach erfolgreicher Teilnahme am Basiskurs können die Teilnehmer/innen sofort mit der Anwendung dieser Methode beginnen.

 

 

Seminarinhalt

 

Theoretischer Teil

  • Einführung in die Dorn-Methode
  • anatomische Grundlagen
  • Indikationen und Möglichkeiten der Dorn - Methode
  • Kontraindikationen
 

Praktischer Teil

  • Korrektur der Beinlängendifferenz bei anderen und sich selbst
  • Einrichten der Wirbel „vom Steißbein bis zum 1. Halswirbel“.
  • Korrektur der Gelenke in ihre natürliche Lage
  • Selbsthilfeübungen nach Dorn
  • Die Wirbelsäulenmassage nach Breuss

 

 

Zielgruppe

Die Dorn-Methode ist für alle Therapeuten geeignet, die ihren Patienten schnell und effektiv helfen wollen. Sie eignet sich aber auch für Betroffen, die sich selbst helfen wollen.

 

 

Sonstiges

- Bitte zwei Handtücher mitbringen

- bequeme Kleidung, warme Socken

 

Termin und Zeiten:

 

Samstag, 23. März 2019, 10:00 – 18:00 Uhr

Sonntag, 24 .März 2019, 10:00 – 18:00 Uhr

 

Kosten:

Heilpraktiker: 220,- Euro

HpA: 20% Ermäßigung

 

Ort:

Arcana-Heilpraktikerschule, Kiebitzhof 9, 22089 Hamburg-Eilbek

 

Anmeldeschluß:

Mo., 18.03.2019

 

 

Sind Sie interessiert? Hier geht`s zur Anmeldung.

 

<< einen Schritt zurück

created by - sehstrand -